Der Tischtenniskurs findet mittwochs in der großen Halle (Blau Weiß Borssum) statt. Gemeinsam mit dem Tischtennisverein von Blau Weiß Borssum lernt ihr das Tischtennis spielen. Ihr könnt euch auf Spiele an und neben der Tischtennisplatte freuen. Natürlich gibt es auch Rundläufe und viel Spaß. Eine Besonderheit ist die jährliche Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“. Wir nehmen mit Schüler/innen-Mannschaften an Turnieren teil, bei denen wir gegen andere Schulen antreten. Anfänger wie auch Fortgeschrittene sind herzlich Willkommen. Herr Koenigs vom BW Borssum betreut die Gruppe und vermittelt wichtige Techniken, die beim Tischtennis wichtig sind. Das Gute an dieser Sportart ist, dass sie schnell erlernt werden und damit viel Spaß bringen kann. Erfolge werden schnell sichtbar und Tischtennis gehört zu den schnellsten Ballsportarten der Welt. 

Ein Reinschnuppern ist jederzeit möglich:

Treffpunkt jeden Montag um 14:05 Uhr in der Turnhalle 2 / BW Borssum. 

Das sind die Gewinner des Tischtennis Sportabzeichen, die im Rahmen der Tischtennis-AG ausgezeichnet worden sind.
Sieben Schüler erhielten diese Auszeichnung in Form einer Urkunde und einer Anstecknadel vom Deutschen Tischtennis-Bund. Trotzdem mussten niemand von ihnen leer ausgehen. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Tischtennis-AG erhielten eine Medaille und besondere Preise: Pokale, T-Shirts, Handtücher und Schweißbänder gab es für die Schüler, die immer dabei waren und beim Abbau der Tische halfen. 

Fotos >>

Pressemitteilung zur AG 2017/18 1. Halbjahr: 

Tischtennis-Sportabzeichen an der Oberschule Borssum

Im Rahmen des Ganztagsangebots der Oberschule Borssum und der Kooperation mit dem Verein Blau Weiß Borssum nahmen 11 SchülerInnen der 5. bis 7. Schulklassen im ersten Schulhalbjahr an der wöchentlichen Tischtennis-AG mit Trainer Fritz Koenigs teil. Dabei ist das Erlernen vom Tischtennissport eine besondere Herausforderung, die noch mehr Spaß bringt, wenn man verschiedene Fähigkeiten, wie z. B. Slalom-Jonglierübungen, wechselseitiges Tippen des Balles, Zielübungen und gezieltes Aufschlagsspiel, trainiert. Je nach Erfolg der verschiedenen Übungen konnten die Nachwuchstalente in monatelanger Trainingsarbeit das 1-Sterne, 2-Sterne oder, als höchste Stufe, das 3-Sterne-Sportabzeichen erringen.

Sieben Schüler erhielten diese Auszeichnung in Form einer Urkunde und einer Anstecknadel vom Deutschen Tischtennis-Bund. Trotzdem mussten niemand von ihnen leer ausgehen. Co-Trainer Rainer Seemann verlieh allen Teilnehmern eine Medaille und belohnte die zuverlässigsten Schüler, die z. B. immer dabei waren oder regelmäßig beim Aufräumen mithalfen. Neben Siegerpokalen gab es u. a. noch T-Shirts einer bekannten Tischtennismarke. 

Mitteilung zur AG 2018/19 1. Halbjahr:

Auch in diesem Schuljahr wurde bei einigen SchülerInnen das Tischtennis-Sportabzeichen abgenommen. Das 3-Sterne-Sportabzeichen – als höchste Auszeichnung – erhielten Malika, Jurina und Rahime. Dafür wurden verschiedene Fähigkeiten wie z. B. Slalom-Jonglierübungen, wechselseitiges Tippen des Balles, Zielübungen und gezieltes Aufschlagsspiel, trainiert. Als Auszeichnung gab es eine Urkunde sowie eine Anstecknadel vom Deutschen Tischtennis-Bund.

Weiterhin erhielten die fleißigsten TeilnehmerInnen auch noch weitere Preise in Form von Shirts und Medaillen.

Ein großer Erfolg der Tischtennis-AG und der Kooperation mit dem Verein Blau-Weiß Borssum. Der vollständige Artikel ist hier zu lesen >>