Gewinner des Plattdeusch-Preises

Es war eine große Überaschung für unsere Schule, als sie für den J. F. Dirks Preis ausgezeichnet wurde. Dabei handelt es sich um einen plattdeutschen Wettbewerb, an dem Frau Knabe mit dem Plattdeutsch-WPK teilgenommen hat. Mit dem Beitrag „Wees neet bang“ haben sie die Jury-Mitglieder im hohen Maße beeindruckt. Die SchülerInnen staunten nicht schlecht als ihnen im Neuen Theater, vor großem Publikum und vom Oberbürgermeister höchstpersönlich, ihre Urkunden überreicht bekamen.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.