Gewinner des J.F.Dirks Preises

Siet disse Schooljahr befaten wie uns in en WPK mit Plattdüütsk. Wi, dat sünd: Leon Büscher, Nico Liedtke, Dominik Schultdrees, Julien Ulrich, Simon Niedzwetzki, Sharleen Voß, Jessika Betten und Alina Schütte.

Wie hebben en Video-Bidrag för de Johann-Friedrich-Dirks-Pries to dat Thema „Wees neet bang“ maakt und de Jugendpries „Fietje“ wunnen. Dat Video könen ji hier bald ankieken.

un dit is uns Urkunn


Gewinner des Plattdeusch-Preises

Es war eine große Überaschung für unsere Schule, als sie für den J. F. Dirks Preis ausgezeichnet wurde. Dabei handelt es sich um einen plattdeutschen Wettbewerb, an dem Frau Knabe mit dem Plattdeutsch-WPK teilgenommen hat. Mit dem Beitrag „Wees neet bang“ haben sie die Jury-Mitglieder im hohen Maße beeindruckt. Die SchülerInnen staunten nicht schlecht als ihnen im Neuen Theater, vor großem Publikum und vom Oberbürgermeister höchstpersönlich, ihre Urkunden überreicht bekamen.

Plattdeutsches Theater an der Oberschule Borssum

Ab Freitag wird wieder der rote Teppich ausgelegt. Das plattdeutsche Theater der Borssumer Theatergruppe geht in die zweite Runde. Da sieht unsere Aula und Mensa wieder wie verwandelt aus. Das Catering wird in Kooperation mit unserem Förderverein gestemmt. Eltern, LehrerInnen und MitgliederInnen unseres Fördervereins verkaufen fleißig Essen und Getränke, um Geld für unsere Schule zu sammeln.

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Oberschule Borssum ermittelte Schulsieger

Dat is weer so wied! Well kann ’t an besten? Wer beim landesweiten plattdeutschen Lesewettbewerb am besten vorlesen kann, wird in diesem Schuljahr zuerst in den allgemeinbildenden Schulen und dann auf Kreis- und Bezirksebene ermittelt. Der vom Regionalen Pädagogischen Zentrum der Ostfriesischen Landschaft und der Landesschulbehörde ausgerichtete Lesewettbewerb erfreut sich bereits seit Jahrzehnten großer Beliebtheit und ist die größte Veranstaltung für Regional- und Minderheitensprachen in Mitteleuropa.

Auch an der OBS Borssum interessieren sich vermehrt Schülerinnen und Schüler für die plattdeutsche Sprache. Aus allen Klassenstufen haben Kinder und Jugendliche am Lesewettbewerb teilgenommen und die besten Vorleser werden nun beim Entscheid auf Stadtebene vertreten sein. Alle Teilnehmer erhielten als Dank für ihr Engagement Urkunden und „Platt is cool“ Buttons und Aufkleber.

Folgende Schülerinnen und Schüler werden die Oberschule Borssum als Schulsieger im weiteren Wettbewerb vertreten:

Klassenstufe 5/6: Malika Molisch, Kl. 6a; Jonas Sander Kl. 6b; Lena Rölling, Kl. 6a

Klassenstufe 7/8: Leon Büscher, Kl. 8b; Alina Schütte Kl. 8a

Klassenstufe 9/10: Lisa-Marie Dreyer, Kl. 9a; Tim Woldmer, Kl. 9a

Mit Spannung wird dem großen Abschluss Plattdeutsches Lesen 2019 für Ostfriesland entgegengesehen, der im Mai/Juni im Max-Windmüller-Gymnasium in Emden stattfindet.

Die dort ermittelten Sieger werden noch vor den Sommerferien am Landesentscheid in Hannover teilnehmen.

Ostfriesen-Zeitung vom 23.1.2019
Emder Zeitung vom 30.1.2019